Ist es schlimm, wenn eine Adwords-Anzeige abgelehnt wird?

I

Grundsätzlich sollte man sich mit den Adwords-Richtlinien natürlich vertraut machen und auch versuchen diese einzuhalten.

Sollte doch einmal eine Anzeige abgelehnt werden, ist dies nicht weiter schlimm, besonders wenn es sich dabei um ein eher technisches Problem handelt. Die Anzeige kann korrigiert oder gelöscht werden und alles ist wieder gut.

Ich finde, das es sogar dazu gehört, dass gelegentlich mal Anzeigen abgelehnt werden, wenn man versucht bei der Anzeigenoptimierung die Grenzen zu testen.

Nur wenn man sehr häufig versucht Anzeigen zu erstellen, die gegen die Richtlinien verstoßen, kann es zur Kontosperrung führen. Dies ist vor allem der Fall, wenn man aktiv durch Tricks oder Täuschungen die Richtlinien umgehen will.

Kommentieren

/* ]]> */